Für einen Sci-Fi Kurzfilm werden einige futuristisch ansehende Objekte, Armaturen und Interieur benötigt. In loser Folge möchte ich Euch ein paar Objekte näher vorstellen.

Für die Absicherung des Weltraumgefährtes wurden ein paar Sci-Fi Kanonen modelliert. Mit XPression von Cinema 4D wurden die Kanonen geriggt und animiert. Am Ende ließ wieder der Substance Shader das Netall künstlich altern.

Es ist mal wieder Zeit, ein Update vom Kurzfilm zu veröffentlichen. Heute sind die Mannschaftsquartiere und ein kleines Erkundungsraumschiff dran.

Wieder ist ein kleiner Bausteil fertig geworden - die Server für die Laborabteilung.

Our website is protected by DMC Firewall!